Konstrukteur Carl Martens entworfene handliche und stabile Jolle feierte 1998 ihr 60-Jahr-Jubiläum.

Link zu Wikipedia

Ausbau
Der Pirat war als preiswertes und stabiles Jugendboot vorgesehen. Dass er auch heute noch zu Ausbildungszwecken eingesetzt wird, beweist, dass der Pirat dieses Ziel klar erreicht hat. Ja mehr noch: Der Pirat wird heute von Seglern aller Altersstufen begeistert gesegelt in Mittel- und Osteuropa, aber auch in Chile gehört er zu den am weitesten verbreiteten Jollen.

Regatta: 75 Jahre Pirat

Pirat Zeichnung
Ing. Andreas Decker

Link zu: Klassenvorschriften

 

Zuckergoscherl kl 

Jahrbuch 2019 ist ONLINE

Termine 2019 sind ONLINE

Die Bestenliste 2019 ist ONLINE

Powered by

portas logo

LEHNER 100 WOOL

Tobby SPORTS Logo

 

 Willkommen auf der neuen Web-Site von Piratclass.at   

Die Österreichische Piratenvereinigung (ÖPV), ist die nationale Dachorganisation der Piratensegler in Österreich. Sie ist dem Österreichischen Segelverband (ÖSV) und der Internationalen Pirat Assocation (IPA) angeschlossen. In der IPA sind die Klassenvereinigungen aus Deutschland, Österreich, Dänemark, Ungarn, Chile, Tschechien, der Türkei und der Schweiz zusammengeschlossen. Die ÖPV sieht ihre Hauptaufgabe in der Förderung der Piratenklasse und Organisation von nationalen und internationalen Regatten