Da war sie also, die ÖSTM 2016 beim WYC auf der Oberen Alten Donau: ein vier Tage langes fest für die Piraten, ganz großes Kino, wie wir da betreut und versorgt wurden! Boote aus drei Nationen waren am Start, für uns mit unserem Regattapiraten AUT 8 "2 on tour" wurde es international der siebente Platz, national konnten wir Bronze ersegeln, wenngleich der Titel nur inoffiziell ist, da für eine Staatsmeisterschaft windbedingt die erforderliche Anzahl an Wettfahrten nicht erreicht werden konnte. Ebenso stolz und glücklich bin ich über Walter Schaschl und Andi Gilhofer, welche mit unserem Holzpiraten AUT 88 "Cha Cha" gesamt den zweiten Platz belegten und nationales Gold holten. Damit steht unser Holzpirat, 1968 vom Stapel gelaufen, nach 1969 zum zweiten Mal am Stockerl ganz oben.

Zweiter in der nationalen Wertung wurden Matthias und Emanuela Reiter (AUT 5)/ international fünfter Platz. Den Gesamtsieg holten sich in beeindruckender Weise GER 4445/ Thoroe Svenja und Nyhuis Ralph.

(Kurzbericht von AUT 8 Bernd „Habakuk“ & Iris Pintarich, langer Bericht folgt noch!)